Aufgrund der Brand- und Wasserschäden oder sonstigen Havarien kommt es vielfach zum mikrobiellen Befall feuchtigkeitsgeschädigter Bauteile.

Erfahrungsgemäß wird der Zeitraum von mehreren Tagen zwischen Schadenseintritt und Trocknungsmaßnahmen in der Praxis meist jedoch deutlich überschritten.

Das Schadensbild umfasst je nach Verschmutzungsgrad mineralische Ausblühungen, elektrische DefekteKorrosion, Aufquellen von Holzkonstruktione Pilz, Schwamm und Schimmelbildung.

Die Maßnahmen beginnen mit der Beseitigung von kontaminiertem Bauschutt mir dem erforderlichem  Austrocknung und geht weiter bis zur Spezialsanierung von Maschinen oder elektronischen Gerätschaften,  bis zur schlüsselfertiger Wiederherstellenung.

Zertifizierter Fachbetrieb:
Sachkundennachweis Wasserschadenfachberater, DIN ISO 9001

Zertifizierter Fachbetrieb:
Sachkundennachweis kontaminierte Bereiche, Hochbau / Rückbau, BGR 128, 6 A

Konka Bauen im Bestand ist Mitglied im Deutscher Holz- und Bautenschutz Verband e.V.

Der Fach-Verband für qualifizierte und geprüfte Fachbetriebe und Bau- Sachverständige.
Unsere Standartleistungen:

- Abschottung und Bekämpfungsmassnahmen
- Beheizung, Klimatisierung, Ventilation
- Gefahrenanalyse und Schutzmaßnahmen 
- Geruchsbeseitigung und Entfeuchtung
- Schadensdokumentation bis zum Abschlussprotokol
- Sofortmaßnahmen, Arbeits- und Sicherheitsplan

 
Ihre Vorteile im Überblick

- Für jede Problemstellung stehen individuelle Verfahren zur Verfügung
- Dokumentierte Kundenaufklärung
- Kostentransparenz durch individuelle Leistungspakete
- Langjährige Praxiserfahrung bei  jeder Größenordnung